Das Team der Bücherstub'
Das Team der Bücherstub'

 Bücherstub'

Die evangelische Kirche Strinz-Margarethä unterhält zusammen mit der Gemeinde Hohenstein auch eine Bücherei.
Diese wurde bereits 1982 privat von Karin Losert gegründet und hatte ihren ersten Standort im Feuerwehrgerätehaus. Zunächst waren es nur ein paar Schränke im Flur, dann ein kleiner Raum.
Als dieser Platz anderweitig benötigt wurde, zog die Bücherei um in die Aubachhalle.
Aus kleinen Anfängen entwickelte Sich das Ganze dann nach und nach zu einer recht stattlichen Bücherei, die mittlerweile zu einer festen Institution geworden ist, nicht nur für die Hohensteiner. Auch Leser aus Taunusstein, Aarbergen und Hünstetten sind regelmäßig zu Gast.
Kinder sind die häufigsten Leser, Ihnen steht eine große Auswahl an Kinderbüchern Zur Verfügung. Aber auch Jugendliche sowie Erwachsene werden fündig:
Belletristik, Spannung, moderne Literatur sowie eine große Auswahl an Sachbüchern wird angeboten.
Dazu kommt eine umfangreiche, sich ständig vergrößernde Hörbuchabteilung sowie einen ständigen Bücherflohmarkt, bestückt mit attraktiven Angeboten („alte Kamellen" finden sich dort nicht!).
Die Ausleihe ist montags, 15.30 - 19.30 Uhr im Clubraum der Strinzer Aubachhalle.
Darüber hinaus bietet die Bücherei einmal monatlich einen Bastelnachmittag an, der überaus regen Zuspruch findet bei den 6-10 jährigen.
Das Vorlesen im Kindergarten Strinz wird auch von einer Mitarbeiterin der Bücherei gestaltet und ist bei den Kleinen äußerst beliebt.
Im Rathaus befindet sich eine Bücherbörse. In diesen Bücherschrank kann jeder eigene Bücher einstellen sowie fremde Bücher ausleihen, ohne Gebühren und Aufwand. Dieses, von der Bücherei ins Leben gerufene Projekt wird regelmäßig gepflegt.
Die Arbeit in der Bücherei wird seit ihren Anfängen von ehrenamtlichen Helfern durchgeführt, z. Zt. sind es 13 Leute. (Renate Kunze)